Kurz vor Belgrad, 19°, Regen

JuriUnsere tägliche Suche nach einem Platz zum Abparken brachte uns kurz vor Belgrad auf einen kleinen Feldweg, der zwar ganz gut aussah, aber bereits beim Hinabfahren zeigte, dass er ein schlüpfriges Etwas ist. Der Bus rutschte gemächlich, zum Wenden keine Gelegenheit, also Weiterrutschen bis zu der kleinen Weggabelung, an der man Abparken kann. Kurze Inspektion der Umgebung ergab lehmig-schlammigen Boden in alle Richtungen, nach vorn tiefe Schlammpfützen. Also beschlossen wir den Abend zu genießen und zu hoffen, dass vielleicht morgen der Weg ein wenig trocknet und wir wenden und wieder hoch zur Straße fahren können.
In der Nacht gewitterte es allerdings, das Feld und der Weg waren alles andere als trocken und bereits das Wenden haben wir nicht gepackt. Auch nicht mit Schieben und Kieselsteinen und Sägespähnen. (Dabei haben wir schon zwei Mal, im Iran und in der Türkei, das dicke Ding wieder aus Schnee bzw. Schlamm rausbekommen). Diesmal war jedenfalls nicht daran zu denken. Wir sind zur Straße gestapft, haben einen jungen Mann im Dorf angesprochen, brockenhafte Kommunikation hat uns einen Traktor beschert. Der hatte das anscheinend schon öfter gemacht und in Nullkommanix wurden wir – schlitternderweise, Gegenlenken half auf dem Weg nicht mehr viel – aus dem Matsch heraus und zur Strasse hochgezogen. Was blieb ist eine große Freude über die schnelle und unkomplizierte Hilfe und ein verlegenes Lächeln ob der touristischen Unüberlegtheit.

Da wir das natürlich nicht visuell festgehalten haben, gibt es hier noch ein paar Schmankerl aus Emir Kusturicas Drvengrad, einem kleinen künstlichen Dorf, dass er für den Film Live is a Miracle im Südwesten Serbiens gebaut hat.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kurz vor Belgrad, 19°, Regen

  1. falk schreibt:

    ihr wolltet ja nicht auf sven und mich hören und habt die sandbleche abgebaut…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s