Dubai

Wie schon berichtet, wurde der Auftrakt der Reise gleich spannend, hat aber hingehauen. Jetzt werden acht Stunden Aufenthalt in Dubai doch ein wenig lang und die Flugzeugnacht war sehr kurz. Ich versuche also nicht staendig einzuschlafen in dieser Glitzer-Shopping-Halle, die sich Flughafen nennt und werd mir nach einem Sonnenaufgang mit Blick auf die Rollbahn jetzt noch den ein oder anderen Blick auf die Skyline dieses teuren Sandkastens goennen..

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Dubai

  1. Anni schreibt:

    Schön zu hören dass der erste Teil trotz anfänglichen „schwierigkeiten“ gut verlaufen ist und du gut in Dubai angekommen bist. Hoffe der Rest verläuft ebenso gut & ich warte gespannt auf weitere Berichte!
    Drück dich //deine anni

    P.S. Bin schon jetzt ein begeisterter Leser eures bloggs. 🙂

  2. Danny schreibt:

    Hey Katja,
    ich wünsch euch viel Spaß auf der Reise und immer genug Luft auf den Reifen 😉
    Dubai ist surreal, man sitzt da auf dem Flughafen rum, und in der Ferne glitzert die Stadt wie eine Beton gewordene Fata Morgana. Das ist wirklich ein teurer Sandkasten, und von oben hat er sogar grüne Flecken – das sind dann die teuren Parks 😉
    Ganz liebe Grüße aus ollen Leipzig,
    D.

  3. Von mir auch liebe Grüße, bin gespannt auf die nächsten Beiträge.

    Viele liebe Grüße und gute Weiterreise, sei gedrückt.

    Elisabeth

  4. Silke Oehler schreibt:

    Nur ein kurzes Hallo von mir, freut mich das es Dir gut geht, bin auf die nächsten Berichte gespannt, mit Fotos bitte .

    Viele Grüße
    Silke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s